Reispudding mit Kokos, Granatapfel und Mangosauce

Reispudding mit Kokos, Granatapfel und Mangosauce
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 4 Personen, für 4 Förmchen à ca. 1 dl

1 Zitronengrasstängel
170 g Jasminreis
1 Prise Salz
4 Kardamomkapseln
3 EL Butter
80 g Zucker
1.5 dl Kokosmilch
1 Mango
1 Limette
1 dl Wasser
1 Granatapfel
2 Zweige Pfefferminze
  1. 1.
     
    Zitronengrasstängel längs halbieren. Reis mit Zitronengras und Kardamom in eine Pfanne geben. Mit Wasser auffüllen, sodass der Reis gut bedeckt ist. Salz dazugeben und alles aufkochen. Hitze reduzieren und den Reis 10 – 12 Minuten leicht köcheln lassen. In ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Zitronengras und Kardamom entfernen. In einer Pfanne Butter, ¾ des Zuckers und die Kokosmilch erhitzen. Reis dazugeben und gut mischen. Reismasse mit dem Stabmixer grob pürieren. Förmchen kalt ausspülen. Reismasse in die Förmchen streichen und ca. 2 Stunden kühl stellen.
     
  2. 2.
     
    Für die Sauce Mango schälen. Fruchtfleisch beidseitig vom Kern und in Würfel schneiden. Limette auspressen. Wasser, Limettensaft und restlichen Zucker aufkochen. Mangowürfel dazugeben und pürieren. Sauce kühl stellen. Granatapfel rundum ein-, aber nicht durchschneiden. Eine Schüssel mit Wasser füllen. Granatapfel in der Schüssel aufbrechen. Kerne unter fliessendem Wasser auslösen. So lassen sich die Kerne einfach von den Häutchen trennen. Wasser abgiessen. Reispudding stürzen. Mit Mangosauce und Granatapfelkernen anrichten. Mit Minze garnieren und servieren.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:400 kcal   Eiweiss:5 g
Fett:13 g   Kohlenhydrate:64 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 18.12.2014
  • Dieses Rezept wurde 6428 x angesehen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte