Osterkranz

Osterkranz
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Für 1 Kranz à ca. 24 cm Ø .Ergibt 8 Stück

350 g Mehl
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Vanillezucker
150 g Butter, kalt
1 Ei
4 EL Aprikosenkonfitüre
gelbe Lebensmittelfarbe
Puderzucker
  1. 1.
     
    Mehl, Zucker, Salz und Vanillezucker mischen. Butter in Flocken dazuschneiden. Zwischen den Händen zu einer bröseligen Masse reiben. Ei beigeben. Rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen. Ca. 30 Minuten kühl stellen.
     
  2. 2.
     
    Backofen auf 180 °C vorheizen. Teig dritteln. 2 Teigstücke auf wenig Mehl ca. 3 mm dick auswallen, auf je 1 Backpapier legen. Daraus je 1 Rondelle à ca. 24 cm Ø ausstechen, z. B. mit einem Kuchenblech mit Wellenrand. Aus der Mitte jeder Rondelle je 1 Rondelle à ca. 10 cm Ø ausstechen. Ringe in der Ofenmitte 10–12 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.
     
  3. 3.
     
    Gesamten restlichen Teig zusammenfügen und ca. 2 mm dick auswallen. Daraus ca. 16 eiförmige Guetsli ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Von 8 Guetsli aus der Mitte ein Loch à ca. 1 cm ausstechen. Guetsli in der Ofenmitte ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.
     
  4. 4.
     
    Konfitüre durch ein Sieb streichen. Mit einigen Tropfen Lebensmittelfarbe gelb einfärben. 1 Teigring mit Konfitüre bestreichen. Zweiten Ring daraufsetzen. Guetsli ohne Loch mit Konfitüre bestreichen, Deckel aufsetzen. Alles mit Puderzucker bestäuben. Eiguetsli auf den Kranz legen.
     

Nährwerte

Pro Portion

Kalorien:400 kcal   Eiweiss:6 g
Fett:17 g   Kohlenhydrate:57 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 16.02.2016
  • Dieses Rezept wurde 3183 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 03/2016 auf Seite 40

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Tipps zu diesem Rezept

  • Wenns schnell gehen soll, Fertig-Mürbeteig verwenden.

  • Für die Eier eierförmigen Ausstecher oder Kartonschablone verwenden. 

  • Utiliser un pochoir en carton comme emporte-pièce en forme d’œuf. 

Verwandte Rezepte