Blinis mit Forellenfilet

Blinis mit Forellenfilet
 

Dieses Rezept weiterempfehlen

 

Zutaten

Ergibt Portionen
1 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
1 TL milder Senf
100 g Fenchel
Salz
Pfeffer
300 g geräucherte Forellenfilets
180 g Saurer Halbrahm

Blinis

200 g Weissmehl
1 TL Backpulver
0.5 TL Salz
1 Ei
2.5 dl Milch
2 EL Bratbutter
  1. 1.
     
    Für die Blinis Mehl und Backpulver mischen. Salz, Ei und Milch beigeben und zu einem dickflüssigen Teig rühren. Ca. 30 Minuten ruhen lassen.
     
  2. 2.
     
    Etwas Bratbutter in einer Bratpfanne erhitzen. Pro Blini 1 gehäuften EL Teig hineingeben und zu Rondellen à ca. 8 cm Ø ausstreichen. Bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten goldbraun backen. Wenden und ca. 2 Minuten fertig backen.
     
  3. 3.
     
    Zitronensaft mit Öl und Senf mischen. Fenchel fein dazuhobeln. Fenchelgrün für die Garnitur beiseitestellen. Fenchel mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf die Blinis verteilen. Forelle in Stücke schneiden und daraufgeben. Mit Fenchelgrün und Sauerrahm servieren.
     

Nährwerte

1 Portion enthält

Kalorien:510 kcal   Eiweiss:28 g
Fett:22 g   Kohlenhydrate:46 g

Kommentare (0)

Sie müssen registriert sein, um selber Kommentare abgeben zu können. Registrieren Sie sich noch heute gratis und profitieren Sie von unseren Community-Funktionen!

Zusätzliche Informationen

  • Hinzugefügt am 23.08.2016
  • Dieses Rezept wurde 2195 x angesehen
  • Veröffentlicht in Ausgabe 09/2016 auf Seite 33

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen »

Social Bookmarks

|

Verwandte Rezepte