Neues aus Resten nochmals so gut

Hokuspokus: Reste von gestern und noch ein paar Zutaten, und schon haben wir ein völlig neues Gericht gezaubert.

Reis

Aufbewahren in Frischhaltedose, gekühlt, ca. 3 Tage haltbar

Weiterverwenden Suppeneinlage, Reissalat oder Gemüsefüllung

Fried rice mit Pilzen »

Teigwaren

Aufbewahren in Frischhaltedose, gekühlt, ca. 3 Tage haltbar

Weiterverwenden Gratin, Pastasalat oder Suppeneinlage

Pasta-Burger »

Polenta

Aufbewahren warm in Frischhaltedose streichen, abkühlen lassen. Gekühlt ca. 3 Tage haltbar

Weiterverwenden Polenta-Maluns (Krümmel) mit Apfelmus, Maispizza oder Suppeneinlage

Polentaschnitten »

Brot

Aufbewahren in einem Stoffsack, trocken, ca. 3 Tage haltbar

Weiterverwenden Brotsuppe, Croûtons für Salat oder Paniermehl (Brot ganz trocknen lassen)

Fotzelschnitten »

Gschwellti

Aufbewahren in einer Schüssel, gekühlt, ca. 3 Tage haltbar

Weiterverwenden Kartoffelsalat, Rösti, Suppe

Kartoffeltortilla »

Kichererbsen

Aufbewahren in Frischhaltedose, gekühlt, ca. 3 Tage haltbar

Weiterverwenden Hummus (Kichererbsenpüree), Salat oder Eintopf

Kichererbsensuppe »


 

Saisontabelle

Diese Tabellen zeigen, was es wann frisch vom Bauernhof gibt. Es lohnt sich, Früchte und Gemüse zu diesen Zeiten zu essen. Denn dann schmecken sie am besten und haben am meisten Vitamine. Ausserdem sind die Transportwege in die Migros kurz, und das ist gut für die Umwelt und fürs Klima.

Mehr »

Umwelttipp: Lebensmittel wertschätzen

Essen ist kostbar. Darum immer nur so viel einkaufen, wie man braucht. Und gibt's trotzdem Reste, diese nicht wegwerfen.